Drei Kurzfilme über die Semmeringbahn

Filmeabend von und mit Benno Buzzi, Manfred und Maria Lotter am 28. Mai, 16 Uhr, Rundlokschuppen

„Vom Teufelswerk zum Weltkulturerbe“ hat sie sich gemausert, die Semmeringbahn.

Benno Buzzi hat im gleichnamigen Film die 150 – Jahr Feier im Jahr 2004 zum Anlass genommen und die Geschichte rund um dieses einzigartige Bauwerk filmisch zu beleuchten.

Der Film „Das Viadukt“ widmet sich der aufwändigen Restaurierung der in die Jahre gekommenen Bauwerke der Semmeringbahn.

Das Weltkulturerbe im Zusammenspiel mit dem Semmering-Basistunnel und die Bedeutung für die Region bilden den filmischen Abschluss.